Presse

17.12.2020
Bürgernah für alle da
Stephan Schmidt, bezirkspolitischer Sprecher der CDU-Fraktion Berlin

Berliner sind die lange Warterei leid, das Hin- und Herschieben von Verantwortlichkeiten ist unerträglich. Daher muss die Verwaltungsreform schneller und entschlossener vorangebracht werden. Der Gesetzentwurf des Senats, der heute im Rat der Bürgermeister bera...

15.12.2020
Ohne Klarheit über BER-Finanzen keine Zustimmung zum Abschlussbericht
Christian Gräff, Sprecher für Bauen und Wohnen der CDU-Fraktion Berlin

Die Überprüfung der BER-Finanzen durch die Rechnungshöfe ist eine gute Nachricht für Steuerzahler. Wir werden die Risiken im Januar und Februar auch im Untersuchungsausschuss hinterfragen. 

14.12.2020
Eltern & Schulen müssen endlich sicher planen können
Dirk Stettner, bildungspolitischer Sprecher der CDU-Fraktion Berlin

Eltern und Schulen brauchen Planbarkeit und Verlässlichkeit. Doch SPD-Bildungssenatorin Scheeres macht ihre Hausaufgaben nicht und stolpert der Krise weiterhin nur hinterher. Unsere Besprechung in der heutigen Sondersitzung des Bildungsausschusses hat leider deutli...

14.12.2020
Eltern brauchen Verlässlichkeit
Roman Simon, familienpolitischer Sprecher der CDU-Fraktion Berlin:

Dieses rot-rot-grüne Durcheinander bei der Kinderbetreuung im anstehenden Lockdown ist unfassbar. Gerade Familien müssen sich auf Aussagen der Senatspolitik verlassen können. Denn sie müssen wissen, ob sie sich künftig selbst um ihren Nachwuchs ...

12.12.2020
Unsere Schulen müssen endlich pandemiesicher werden
Dirk Stettner, bildungspolitischer Sprecher der CDU-Fraktion Berlin

++ Eltern erwarten zu Recht eine sichere Bildungsperspektive für ihre KinderKurz vor dem Treffen von Bundesregierung und Ministerpräsidenten und vor der Sondersitzung des Schulausschusses am Montag hat SPD-Senatorin Scheeres im Alleingang entschieden, dass der...

12.12.2020
Senatorin hat keinen Durchblick
Oliver Friederici, verkehrspolitischer Sprecher der CDU-Fraktion Berlin

++ Günthers Falsch-Informationen des Parlaments Zeichen für InkompetenzEs ist schon ein Stück aus dem Tollhaus und ein Zeichen für Inkompetenz, wie Grünen-Senatorin Günther wiederholt das Parlament falsch informiert.

11.12.2020
Rückstand bei Sozialbauwohnungen ist ein Armutszeugnis
Christian Gräff, Sprecher für Bauen und Wohnen der CDU-Fraktion Berlin

Bei seiner Regulierungswut vernachlässigt der Senat weiter den Wohnungsbau. Das hat alarmierende Folgen auch bei Sozialbauwohnungen. Hier werden nach Medienberichten nicht mal die Hälfte der versprochenen Zielzahlen erreicht. Ein Armutszeugnis, für das am...

11.12.2020
Heldenprämie wird zum Ärgernis
Roman Simon, familienpolitischer Sprecher der CDU-Fraktion Berlin:

Der Senat hat mit der Ankündigung einer Heldenprämie von 1.000,- Euro große Erwartungen geweckt. Doch nun werden diese enttäuscht. Aus der Antwort auf unsere Anfrage geht hervor: Für die mehr als 34.000 Beschäftigten in den Berliner Kinder...

10.12.2020
Zukunft der Mühlendammbrücke nicht nur mit Lobbyisten planen
Oliver Friederici, verkehrspolitischer Sprecher der CDU-Fraktion Berlin

Zur stadtverträglichen Verkehrszukunft der Mühlendammbrücke gehört ein umfassendes Konzept. Wir warnen vor übereilten Rückbauten, die den Erfordernissen dieser wichtigen Ost-West-Verbindung nicht gerecht werden. 

09.12.2020
Mehr Sicherheit gegen den Terror
Burkard Dregger, Vorsitzender der CDU-Fraktion Berlin

Ein neues Sicherheitskonzept gegen den Terror darf nicht zum zahnlosen Papiertiger werden. Innensenator Geisel erklärt, vier Jahre nach dem mörderischen Anschlag am Breitscheidplatz insbesondere die Gefährder-Beobachtung verbessern zu wollen. Doch die &Uu...

09.12.2020
Einschneidende Veränderungen der Ferienverlängerungen bedürfen der parlamentarischen Beratung und Kontrolle
Dirk Stettner, bildungspolitischer Sprecher der CDU-Fraktion Berlin und Paul Fresdorf, bildungspolitischer Sprecher der FDP-Fraktion Berlin

Anhaltender Unterrichtsausfall und Verlängerung der Ferien – solche einschneidenden Eingriffe bedürfen der parlamentarischen Beratung und Kontrolle. Frau Scheeres darf nicht ohne Beteiligung des Parlaments entscheiden. 

09.12.2020
Hilfen für Berlins Einzelhandel
Christian Gräff, wirtschaftspolitischer Sprecher der CDU-Fraktion Berlin

Nicht erst seit der völlig unangebrachten und unsensiblen Äußerung des Regierenden Bürgermeisters zu seinem Pulloverkauf ist klar geworden, dass der Senat auch für Berlin einen 2. Lockdown plant. Die damit einhergehende Schließung des Ein...

Inhaltsverzeichnis
Nach oben