Presse

15.06.2007
Die Stasi archiviert sich selbst
In dem Gutachten werden gegen die Leiterin der Stasi-Unterlagenbehörde, Marianne Birthler, und ihren Vorgänger Joachim Gauck schwere Vorwürfe erhoben. Vor allem Gauck soll zugelassen haben, dass Ex-Stasi-Mitarbeiter in der Behörde anheuern konnten

Gutachten erhebt schwere Vorwürfe gegen Führung der Birthler-Behörde - In der Einrichtung arbeiten noch 56 Ex-Stasi-Leute

07.06.2007
Existenzgeld statt Hartz IV
Zur Meldung

Die Idee eines bedingungslosen Grundeinkommens findet immer mehr Anhänger - und Kritiker

30.04.2007
Schwarz-Grün für Berlin
Zur Meldung

„Schwarz“ und „grün“ waren Metaphern für größtmögliche Gegensätzlichkeit politischer und kultureller Anschauung. Das könnte sich ändern. Ein ungewöhnliches Plädoyer

25.02.2007
Politiker wollen an Mauermord erinnern
Zur Meldung

Altglienicke. Am 12. Februar 1987 gegen 21.30 Uhr versuchten zwei Berliner mit einem LKW von Treptow nach Neukölln zu flüchten. Dabei starb Lutz Schmidt (24) unter den Salven der DDR-Grenzer. Die CDU-Fraktion in der BVV hat jetzt den Antrag gestellt, an das Maueropfer ...

07.11.2006
Ostländer verschwenden Hälfte der Hilfen
Zur Meldung

Berlin verwendet nicht einen Cent ordnungsgemäß!

06.11.2006
Ost-Länder vergeuden Milliarden
Zur Meldung

Internes Papier aus dem Finanzministerium belegt:

01.11.2006
Operation Schluss-Strich
Zur Meldung

In großer Eile will der Bundestag das Stasi-Unterlagen-Gesetz novellieren. Bürgerrechtler und Politiker befürchten ein Ende der Aufarbeitung des SED-Unrechts durch die Hintertür

Inhaltsverzeichnis
Nach oben