Neuigkeiten

11.12.2020
Wirtschaftliche Hilfen für den Berliner Einzelhandel – Jetzt!

Durch den angekündigten Lockdown vom 20.12.2020 bis 10.01.2021 ist die Existenz vieler Berliner Einzelhändler massiv gefährdet. Erste Einzelhändler verschwinden bereits aus dem Berliner Stadtbild. Der Konsum verlagert sich bereits seit Monaten massiv...

16.11.2020
Bahnsteig ins Nirgendwo?

Einen kleinen Erfolg konnten wir auch bezüglich der umstrttenen Umbenennung des S-Bahnhofs „Betriebsbahnhof Schöneweide“ in "Johannisthal" verbuchen. Ein Ursprungsantrag der FDP, dem wir beigetreten waren, wurde beschlossen.

13.11.2020
BVV beschließt Anträge der CDU-Fraktion

Am 12. November tagte die 38. Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung im Audimax der Merian-Schule in Köpenick. Diverse Anträge wurden beschlossen, nun ist das Bezirksamt in der Pflicht.

11.11.2020
Zur Sache: „Radfahrer frei“ – aber nur in eine Richtung

Laut Schlussbericht des Bezirksamts darf zwischen dem S-Bahnhof Köpenick und dem Köpenicker Hof nur in eine Fahrtrichtung auf dem Bürgersteig geradelt werden.

11.11.2020
Nachgefragt: Seezugang bald nur noch privat?

Die Surf- und Segelschule Müggelsee mit der Strandbaude „Borke“ ist ein beliebter Treffpunkt für Wassersportler und Erholungssuchende. Es heißt, hier kann man den schönsten Sonnenuntergang über dem Müggelsee genießen ...

01.11.2020
Sie wollten, dass es fließt! Kiezspaziergang zum Verkehr im Treptower Norden

Auftakt für Nachbarschaftsdialog neuer Art: Thementour am 23. Oktober 2020 durch den Treptower Norden bringt  neue Ideen und Anregungen für die verkehrspolitischen Herausforderungenim Kiez. 

29.10.2020
Schließung der Gastronomie - falsches Signal! – MIT Berlin fordert Konzept des Senats mit 3 Punkten

Die Mittelstands- und Wirtschaftsunion Berlin hat in einer Sitzung des Landesvorstandes ein 3-Punkte-Programm mit Forderungen an die Landesregierung beschlossen. Es muss eine klare Wirtschaftspolitische Strategie für die weitere Entwicklung der Berliner Wirtschaft ...

22.10.2020
Senat soll Berlins „Schlüsselindustrie“ nicht kaputtreden – Gastronomie, Hotels und Kreativwirtschaft unterstützen und Rechtsstaatsprinzip beachten

Mit Fassungslosigkeit haben Tim Zeelen, Gesundheitspolitiker der Berliner CDU, Christian Goiny Sprecher für Club- und Kreativwirtschaft und Christian Gräff, Landesvorsitzender der Mittelstands- und Wirtschaftsunion Berlin die Äußerungen des Regieren...

16.10.2020   Goiny und Gräff fordern runden Tisch beim Regierenden Bürgermeister Michael Müller
Aufhebung der Sperrstunde folgerichtig

Berlin hat vor 71 Jahren die Sperrstunde abgeschafft und somit ist es folgerichtig, dass das Verwaltungsgericht Berlin einem Eilantrag gegen die jetzige Regelung des Berliner Senats stattgegeben hat.

14.10.2020
Wir wollen, dass es fließt: Verkehrslösungen für den Treptower Norden

Dustin Hoffmann, in der Fraktion zuständig für den Treptower Norden, lädt am Freitag, 23. Oktober 2020, zum thematischen Kiezspaziergang. Geplant ist, zu den großen verkehrspolitischen Herausforderungen ins Gespräch zu kommen.

13.10.2020   MIT fordert Mietzuschüsse für Gastwirte und Einzelhändler
Senat muss Zahlen liefern zur stadtweiten Sperrstunde - sonst ist die Maßnahme auszusetzen

Der Vorsitzender der MIT Berlin, Christian Gräff erklärt: „Jede Schutzregel findet nur dann Akzeptanz, wenn sie nachvollziehbar ist. Dies gilt insbesondere für die stadtweite Sperrstunde. Wir fordern den Senat deshalb auf, umgehend Belege daf&u...

Inhaltsverzeichnis
Nach oben