Neuigkeiten

22.11.2019
Berlins teurer Immobilienskandal
Christian Gräff, Sprecher für Bauen und Wohnen, und Kurt Wansner, Wahlkreisabgeordneter von Friedrichshain-Kreuzberg

++ Desaster der linksgrünen Diese eG nicht auf Berlins Steuerzahler abwälzenDie drohende Zwangsvollstreckung gegen die linksgrüne Baugenossenschaft Diese eG darf nicht zur Last für Berlins Steuerzahler werden. Wir warnen den Senat, sich in diesem rot...

21.11.2019
Ablehnung der Verbeamtung ist Absage einer besseren Bildung
Dirk Stettner, bildungspolitischer Sprecher der CDU-Fraktion Berlin

Die heutige Ablehnung unseres Antrages für Verbeamtungen von Lehrern ist ein Tiefschlag für Berlins Kinder. Rot-Rot-Grün und leider auch die FDP wollen aus der Bildungskrise Berlins nichts lernen. Insbesondere die SPD fällt Eltern, Schülern und ...

21.11.2019   Der Fraktionsvorsitzende besucht die Veranstaltung zur Geschichte des Frauengefängnisses Grünauer Straße
„Dann geh halt waschen bei Rewatex“
Edith Fiedler, Zeitzeugin und Projektinitiatorin

Am 20. November wurde in der Gedenkstätte Berlin-Hohenschönhausen im Rahmen einer Veranstaltung zur Geschichte der DDR-Strafvollzugsabteilung für Frauen in der Grünauer Straße eine Informationstafel zum Thema vorgestellt.

21.11.2019
Deckel-Irrsinn stoppen
Christian Gräff, Sprecher für Bauen und Wohnen der CDU-Fraktion Berlin

Der Beschluss der Bezirke, den Mietendeckel nicht kontrollieren zu wollen, ist ein letztes Warnsignal, das schlechteste Gesetz Berlins sofort zu stoppen. Senat und Koalition müssen sich eingestehen, dass sie damit nicht durchkommen. 

21.11.2019
Mietendeckel ist eine Mogelpackung

Zum heutigen Beschluss der Bezirksbürgermeister zum geplanten Mietendeckel erklärt der Landesvorsitzende der CDU Berlin, Kai Wegner:

14.11.2019   Antwort unseres Bezirksverordneten Dustin Hoffmann auf die Behauptungen des Abgeordneten
Richtigstellung zur "Richtigstellung" des verkehrspolitischen Sprechers der Fraktion der Grünen im Abgeordnetenhaus, Herrn Harald Moritz (MdA)

 Auf seiner Internetseite erhebt das Mitglied im Abgeordnetenhaus von Berlin Harald Moritz (Bündnis 90/Die Grünen) gegenüber dem Treptow-Köpenicker Bezirksverordneten Dustin Hoffmann (CDU) den Vorwurf, seine Bürgerbefragung zum Zweirichtung...

07.11.2019    Fraktion im Gespräch mit dem Bezirkssportbund
Befristung von Steganlagen

 In Treptow-Köpenick werden Steganlagen vom Bezirksamt seit Jahren nur noch befristet zugelassen oder geduldet. Dagegen regt sich großer Unmut. Und zwar nicht nur von Privatleuten, sondern auch von touristischen Schifffahrts-Unternehmen und insbesondere ...

07.11.2019
Senat muss Netzvergabe erklären
Christian Gräff, wirtschaftspolitischer Sprecher, und Frank Henkel, energiepolitischer Sprecher der CDU-Fraktion Berlin

Dass das Land Berlin im Streit um den künftigen Betrieb des Stromnetzes der Hauptstadt vor dem Landgericht eine Niederlage hat einstecken müssen, bestätigt unsere Skepsis eines nicht formgerechten Verfahrens. 

27.10.2019   Mischnutzung oder reines Gewerbegebiet?
Bebauung vom Gelände des ehemaligen Betonwerks in der Grünauer Straße

Aus der Beantwortung einer Schriftlichen Anfrage (https://tinyurl.com/y5zt73xn) von unserem Treptow-Köpenicker Abgeordneten Maik Penn durch den Senat geht hervor: Der Vorschlag des Eigentümers , auf dem 300.000 Quadratmeter großen Gelände ...

17.10.2019
Zukunftswerkstatt Hauptmann von Köpenick

Am 16. Oktober fand der 2. Workshop zur „Zukunftswerkstatt Hauptmann von Köpenick“ im Rathaus Köpenick statt. Ausgehend von den Arbeitsergebnissen des Auftaktworkshops, der am 22. Mai stattfand, wurden die aktuellen Arbeitsstände der drei dama...

12.10.2019
Ausstellungseröffnung in der kommunalen Galerie Alte Schule in Adlershof

Zur Ausstellungseröffnung unter dem Thema „Wohin und Zurück“ kamen am 11. Oktober wieder zahlreiche Gäste in unsere kommunale Galerie Alte Schule Adlershof. Die Bezirksstadträtin für Weiterbildung, Schule, Kultur und Sport eröff...

12.10.2019
30 Jahre friedliche Revolution und Mauerfall aus Altglienicker Sicht

Im Altglienicke Museum im Bürgerhaus Altglienicke wurde am 11. Oktober die Ausstellung aus Anlass des 30. Jahrestages des Mauerfalls durch Joachim Schmidt, dem Vorsitzenden des Bürgervereins Altglienicke e.V., eröffnet.

Inhaltsverzeichnis
Nach oben